NY-News


Gratis bloggen bei
myblog.de



Homecoming & Co - aber anders, als der Titel vermuten laesst

Nach einem sehr intensiven Monat komme ich endlich wieder zum Schreiben - hoffentlich in Zukunft regelmaessiger. Hier einmal die Kurzzusammenfassung.

In der Schule geht es mir gut und wenn es so bleibt, dann werde ich mir mit der amerikanischen Schule leicht tun. Ich habe schon einige echt nette Freunde gefunden und sitze beim Lunch in einer netten Gruppe. In Englisch bin ich wunderbar reingekommen und habe schon zwei Artikel fuer die Schuelerzeitung geschrieben. Worauf ich mich freue ist der Schachclub, der naechste Woche beginnt.

Das Wetter ist unerbittlich und die morgendliche Dunkelheit hat kein Mitleid mit mir. Es ist eklig, in nasskalter Dunkelheit aufstehen zu muessen, nur um sich dann mit Gewalt irgendwas in den Magen zu zwaengen...

Als ich jedoch vorletztes Wochenende in Camp Weona war, war es noch wunderschoenster Indian Summer! Das war ein herrliches AFS-Camp wo auch die Amerikaner waren, die ihr Vorbereitungscamp hatten. Und es ist fantastisch, aus wie vielen Laendern man nette Leute kennen lernt. Geradezu ein internationales Netzwerk ;-)

Auch hatte die Schule "Homecoming". Das ist das erste Football-Spiel (American Football, nicht "Soccer" der Saison. Es ist immer ein grosses Ereignis. EIn Lagerfeuer war geplant, musste wegen Regen aber abgeblasen werden. Ansonsten gab es eine Parade, das Spiel natuerlich und einen Dance (Allerdings nicht im faden Sinne, sondern witzig und mit guter Music - auch wenn ueber 800 Leute im selben Raum viele sind...) Das ist jedenfalls eine echt coole Sache zu der jeer geht.

Ausserdem hat uns vor 2 oder 3 Wochen Scott besucht. Er ist Cindy's Bruder und lebt in NY-City. Wir werden, wenn wir unseren Ausflug nach NY haben, heimsuchen - und das ist schon bald! Juhuu! Er ist ein ebensolcher Politikjunkie wie ich und es laesst sich grossartg mit ihm ueber Gott und die Welt reden.

Die Baseball-Liga geht auch langsam ins Finale. Die Yankees sind leider draussen, aber es bleibt ein grossartiges Spiel. Ich kann gar nicht verstehen, weshalb es in Europa nicht beliebt ist...

Tja, und letztes Wochenende hatte ich einen Cropwalk. Das ist ein 6km langer Spaziergang. Und um da mitzumachen geht man von Haus zu Haus und sammelt Geld, dass dann an Hungernde in der dritten Welt geht. Apropos, ich beende gerade das fanastische Buch "Das Imperium der Schande" vom UN-Beauftragten fuer das Recht auf Nahrung, Jean Ziegler. Es ist ein unglaublich gutes Buch und ich kann es jedem empfehlen.

Also, mit guten Vorsaetzen, regelmaessiger zu schreiben hoere ich auf. Vielleicht klappt's ja...

18.10.07 01:31

bisher 11 Kommentar(e)     TrackBack-URL


yael (18.10.07 16:23)
hi,

du bist ja richtig eingespannt!!wenn wir dich nächstes mal sehn wirst du ja gar nicht richtig ohne dein baseball auskommen oder? kannst du dort eigentlich auch manchmal ins kino gehen? ich hab zuletzt einen megacoolen film gesehn, der heißt chuck and larry, wenn er bei euch auch läuft kann ich ihn dir nur empfählen! hoffentlich gehts dir dort drüben gut und deine schule läuft gut...
bis bald, yael


john (20.10.07 02:17)
Glad to see another Blog of you.With all your activities in and out of school you don't have much time left for writing on the internet.But you know your friends (and relatives) are anxious to hear from you. In 2 weeks we have another holiday coming "Halloween",that should be something new for you, and I hope you'll have some fun with "trick or treating" With best wishes to you and your mother and sister, U.John


raphi (21.10.07 15:23)
klingt ja immer noch super. ja moritz du politikjunkie...ich geh davon aus du verfolgst was in österreich so los is...gusi ist auf inernationaler ebene immer mehr der superstar...national hat ers halt schwer mit der vp...gerade in schulfragen blockieren die die ganze zeit


tessa (21.10.07 15:44)
schön, dass es wieder einen eintrag gibt. baseball, football, homecoming, demnächst halloween und thanksgiving - ich weiß nicht, ob ich meinen sohn noch wiedererkennen werde, wenn ich doch wieder einmal zu sehen bekomme. nein, doch: der mich mit politik vollredet, das muss mein sohn sein. sind cindy und matt vielleicht ganz froh, dass sich die diskussionen zumindest einige mal auf scott verschoben haben;-)? du hast offenbar eine aufregebde, schöne zeit, und das ist wunderbar. viel spaß in NYC!


tessa (4.11.07 19:36)
und wo, bitte, bleibt der überwältigte und überwältigende bericht von deinem besuch in NYC? wie sollen da die geneigten leserInnen auf dem laufenden bleiben, hä? was du mir in dem kurzen (einstündigen) telefonat erzählt hast, kann ja noch nicht alles gewesen sein


yannic (7.11.07 11:47)
Hat ihn wohl sprachlos gemacht, New York.

(Da ist er allerdings nicht der erste)


yael (7.11.07 15:33)
tja..... schade schade


yael (12.11.07 13:23)
hey du alter faulsack, bist du jetzt endgültig im klo versunken?? dann schreib wenigstens ein blubb blubb hin.....
hihi


tessa (16.11.07 10:40)
blubb?
weg ist er...


Der Autor (17.11.07 06:03)
blubberdiblubb

kommt schon noch, nur dieses we versinke ich in stress :-(


yael (19.11.07 21:16)
ok alter sack

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung